Aktuelles

Karen Kläner nimmt an Lehrgang der Frauennationalmannschaft teil

Die Frauennationalmannschaft hat in diesem Jahr ein großes Ziel vor Augen: Die Weltmeisterschaften im Oktober 2016 in Brasilien. Zum Auftakt ins WM-Jahr startete Nationaltrainerin Silke Eber mit einem 21-köpfigen Kader in den ersten Lehrgang Ende April in Ahlhorn. Mit dabei auch Brettorfs Zuspielerin Karen Kläner. Für die U18-Weltmeisterin von 2014 war es nach dem letzten Jahr bereits der zweite Lehrgang mit dem Weltmeisterteam von Dresden. Bei äußerst widrigen Bedingungen, bei Schnee wurde die letzte Einheit früher beendet, zeigten die potentiellen WM-Spielerinnen auch zu Beginn der Feldsaison schon ansprechende Leistungen.

 

Fahrsicherheitstraining mit dem TV Brettorf

Der TV Brettorf bietet seinen jungen Mitgliedern im Alter von 18 bis 25 Jahren in diesem Jahr ein kostenloses Fahrsicherheitstraining des Landkreises Oldenburg an.  Infos

Männliche U16 holt Bronze bei DM - Männliche U14 feiert Deutschen Meistertitel

Die Deutschen Meisterschften der Jugend sind Geschichte. Vier Mal kämpften Brettorfer Teams in diesem Jahr um die deutsche Faustballkrone - am erfolgreichsten präsentierte sich die männliche U14. Sie sicherte sich gleich am ersten DM-Wochenende den Deutschen Meistertitel. Ebenfalls auf dem Podest stand die männliche U16, als Titelfavorit ins Rennen gegangen war es am Ende die Bronzemedaille. Die männliche U18 wurde bei ihren Titelkämpfen in Calw fünfter, die weibliche U14 erkämpfte sich den siebten Platz.   Jugend

 

Männer 55 überraschend Deutscher Vizemeister

Jubel auf dem zweithöchsten Treppchen, mit DM-Silber um den Hals: Uwe Kläner (von links), Hergen Schelling, Hans-Hermann Schütte, Jürgen Ammermann, Siegfried Koss, Carsten Schütte und Wilfried Poppen freuen sich über die Vizemeisterschaft.

Oldies - but Goldies! Nun ja, nicht ganz: Die Männer 55 des TV Brettorf haben Gold verpasst bei der Deutschen Meisterschaft in Stammheim. Aber Silber immerhin haben sie gewonnen - und das ist mehr als eine Überraschung. Eigentlich wollten die TVB-Senioren am 2. und 3. April in Stuttgart-Stammheim nur gut mitspielen und den Verein respektabel repräsentieren. Dass sie ihr Weg dort bis ins Finale führen würde, hätten die Spieler im Traum nicht erwartet. Nach ordentlicher Vorrunde am Sonnabend trumpften die Brettorfer am Sonntag im Viertel- und Halbfinale groß auf und räumten etablierte Gegner aus dem Weg. Dass sie im Endspiel gegen den Titelverteidiger Bayer Leverkusen (6:11, 7:11) keine Schnitte hatten, konnte das glückliche Gefühl über die erste DM-Finalteilnahme einer Brettorfer Mannschaft in den Männer-Altersklassen nicht mehr trüben.
Mehr zur Männer-55-DM

 

 

TVB gewinnt Bronze bei Deutschen Meisterschaften in Hamm

Mit einem großartigen Sonnabend und einem kämpferischen Sonntag haben die Faustball-Männer des TV Brettorf an diesem Wochenende die Bronzemedaille bei den Deutschen Meisterschaften in Hamm gewonnen.  Gegen den TSV Pfungadt startete Brettorf furios und war drauf und dran für eine echte Sensation zu sorgen. Mit 2:1 führte der TVB nach Sätzen, am Ende schaffte es der Titelverteidiger aber noch die Begegnung zu drehen. Mit einem weiteren starken Auftritt gegen den TV Vaihingen/Enz gelang es dem Team von Ralf Kreye dann als Gruppenzweiter der Halbfinaleinzug. Hier waren die Schwar-Weißen dann gegen de VfK Berlin chancenlos (0:3). In einem spannenden kleinen Finale schaffte Brettorf dann aber mit einem 3:2 gegen den TV Schweinfurt-Oberndorf noch den Sprung auf das Podest - ein toller Abschluss für Ralf Kreye als TVB-Trainer. Alle Infos und Ergebnisse zur Deutschen Meisterschaft es jetzt aktuell auf unserer  DM-Seite.         Bild: DFBL/Rouven Schönwandt