Aktuelles

Weltmeister: Ida Hollmann und Hauke Spille gewinnen Gold - Am Dienstag Empfang

Die beiden Brettorfer Jugendfaustballer Ida Hollmann und Hauke Spille haben im fränkischen Eibach den U18-Weltmeistertitel gewonnen. Ida schlug mit dem deutschen Team Brasilien im Finale mit 4:2. Mit dem gleichen Ergebnis schlug die männliche U18, mit Hauke, Gegner Österreich. An diesem Dienstag ehrt der TV Brettorf seine beiden Weltmeister um 19 Uhr am Haus der Vereine.

 

Männer und Frauen im Gleichschritt: Bundesliga-Klassenerhalt gesichert - 2. Herren auf Platz drei

Gleich doppelt jubeln konnten die Anhänger des TV Brettorf am Sonntag. Die 1. Herren gewann ihr Heimspiel gegen die SG Stern Kaulsdorf, die Frauen ihre beiden Begegnungen gegen den MTV Hammah und den SV Düdenbüttel und sicherten sich den Verbleib in der höchsten Spielklasse. Die 1. Herren zeigte vor heimischem Publikum eine starke Leistung, gönnte sich beim 5:1-Erfolg nur im fünften Satz eine kurze Verschnaufspause. Aus der Saison verabschieden sich die Männer von Spielertrainer Christian Kläner mit einem Doppelspieltag in Berlin. Gegner ist hier neben Kaulsdorf auch Nordmeister VfK Berlin.  1. Herren

Keine zwei Stunden später hatten auch die Frauen des TVB ihren Klassenerhalt in der Tasche. In Düdenbüttel schlug die Mannschaft von Trainerin Rieke Buck erst den MTV Hammah, dann den SV Düdenbüttel und rückte mit den beiden Siegen sogar noch auf den sechsten Tabellenplatz vor. Auch im kommenden Jahr dürfen unsere jungen Bundesligafrauen somit im Konzert der Großen mitmischen  1. Damen
Nicht optimal verlief der letzte Saisonspieltag der 2. Herren in Vorsfelde. Sowohl gegen den gastgebenden MTV (2:3), als auch gegen den TuS Dahlbruch (1:3) musste sich das Team von Andreas Hirsch geschlagen geben. Damit fiel der TVB II am letzten Spieltag noch auf den dritten Tabellenplatz, hinter Leichlingen und Moslesfehn, zurück. 2. Herren